Montag, 4. Juli 2011

Geometrische Körper – Arbeitsblätter Volksschule Mathematik 4. Klasse Geometrie – Freiarbeit

"Wie heißt dieser geometrische Körper ?"


Den Abbildungen von geometrischen Körpern sollen die passenden Bezeichnungen zugeordnet werden (Selbstkontrolle: das Domino geht nur auf, wenn alle Karten einander richtig zugeordnet wurden.)


Geometrische Körper - Klasse 4 -  Lerndomino
(download PDF kostenlos)

Mehr Lernmaterial im wunderwelten - Shop......zum Shop gehen









Unterrichtsmaterialien & Arbeitsblätter Volksschule: Freiarbeit
im wunderwelten - Shop


zum Shop gehen


Wir bieten Arbeitsblätter und Unterrichtsmaterial für folgende Bereiche: Volksschule Unterrichtsmaterial, Unterrichtsmaterial Grundschule, Arbeitsmaterial Grundschule.
Es sind Unterrichtsmaterialien, Arbeitsmaterial und Lernmaterial für selbstständiges Lernen und individuelles Lernen wie Lernmaterial für die Freiarbeit in der Grundschule bzw. Volksschule, Lehrmaterial und Lernvorlagen für kooperatives Lernen und individuelle Förderung in der Volksschule bzw. Grundschule und Förderschule und den Förderunterricht in der Grundschule für Lehrer, Pädagogen und engagierte Eltern: Lernmaterial für die Grundschule bzw. Volksschule und Arbeitsmaterial wie Lernkarten oder Lernspiele und andere Kleinformen der Freiarbeit, Selbstlernmaterial wie Bandolinos, Leserätsel, Lesedominos, Lernkarten, Klammerkarten, Logicals, Wendekarten, Karten für die Setzleiste und viele Lehrmaterialien mehr.
Wir liefern alles Freiarbeitsmaterial als Vorlagen für die Freiarbeit in Grundschule bzw. Volksschule zum Ausdrucken. Die Dateien können Sie bei Bedarf aber auch am heimischen Computer ganz nach Wunsch bearbeiten und Ihrer Lerngruppe gemäß individualisieren.


.

Montag, 27. Juni 2011

Anlaute Grundschule - Anlautdomino - Lerndomino - Arbeitsblätter Material Volksschule

zum Unterrichtsmaterial im wunderwelten - Shop
Pädagogische Zielsetzung der Anlautdominos

Die Kinder legen im Dominospiel sämtliche Anlaute des Alphabets und prägen sich spielerisch die Gestalt der Buchstaben ein. 

Spielverlauf

Jede Karte zeigt zuerst eine Abbildung (z.B. einen Apfel).
Das Kind sucht sich den passenden Buchstaben hinzu. In diesem Fall das A a
(Zusätzlich zum großen Anfangsbuchstaben ist auch der kleine Buchstabe abgebildet).

Es wird immer der Buchstabe gesucht, mit dem der abgebildete Gegenstand auf der bereits abgelegten Karte beginnt.
Selbstkontrolle: Ds Domino geht nur auf, wenn alle Karten richtig zugeordnet werden.


Das Domino-Material besteht pro Domino jeweils aus:
Bild / Buchstaben- Zuordnungsmaterial - pro Domino je 12 Lege-Kärtchen (ca 7 x 14 cm) mit je einer Abbildung und einem entsprechenden Buchstabenpaar (Groß- und Kleinbuchstabe des Anlauts).



Anlautdomino
(download PDF kostenlos)

Mehr Lernmaterial im wunderwelten - Shop......zum Shop gehen







Mehr Freiarbeitsmaterial für die Freiarbeit in der Grundschule
im wunderwelten - Shop

zum Shop gehen


Wir bieten Unterrichtsmaterial für folgende Bereiche: Arbeitsmaterial Grundschule: Unterrichtsmaterial und Lernmaterial für selbstständiges Lernen und individuelles Lernen wie Freiarbeitsmaterial für die Freiarbeit in der Grundschule bzw. Volksschule, Lehrmaterial und Lernvorlagen für kooperatives Lernen und individuelle Förderung in der Volksschule bzw. Grundschule und Förderschule und den Förderunterricht in der Grundschule für Lehrer, Pädagogen und engagierte Eltern: Lernmaterial für die Grundschule bzw. Volksschule und Arbeitsmaterial wie Lernkarten oder Lernspiele und andere Kleinformen der Freiarbeit, Selbstlernmaterial wie Bandolinos, Leserätsel, Lesedominos, Lernkarten, Klammerkarten, Logicals, Wendekarten, Karten für die Setzleiste und viele Lehrmaterialien mehr.
Wir liefern alles Freiarbeitsmaterial als Vorlagen für die Freiarbeit in der Grundschule zum Ausdrucken. Die Dateien können Sie bei Bedarf aber auch am heimischen Computer ganz nach Wunsch bearbeiten und Ihrer Lerngruppe gemäß individualisieren.

Leseverständnis Übungen Klasse 1 - 2 - Lesedominos - Volksschule Grundschule

. Unterrichtsmaterial im wunderwelten - Shop kaufen
Lesedominos sind Lernspiele, die bestens geeignet sind um das Leseverständnis zu üben.

Bei dieser Variante legen die Kinder die zu den Sätzen auf einer Karte passende Abbildung an, bis alle Karten aufgebraucht sind. Sie trainieren damit ihre Lesetechnik, das Erkennen von Zusammenhängen, die Zuordnung von Inhalten und das sinnentnehmede Lesen. Das fördert gleichzeitig die Lesefreue, und die Kinder erweiternspielerisch ihren Wortschatz.


Jede Karte zeigt zuerst eine Beschreibung, bestehend aus kurzen, einfachsten Sätzen.
Das Kind sucht sich die Karte mit der passenden Abbildung hinzu.


Das Domino geht nur auf, wenn alle Karten richtig zugeordnet wurden - mit dieser Möglichkeit zur Selbstkontrolle können die Kinder auch allein mit dem Domino arbeiten.

Das müssten Sie noch tun:

Die Kärtchen ausdrucken, ausschneiden und eventuell - der besseren Haltbarkeit wegen - laminieren.



Lesedominos - Leseverständis- Klasse 1
(download PDF kostenlos)

Mehr Lernmaterial im wunderwelten - Shop......zum Shop gehen





Mehr Freiarbeitsmaterial für die Freiarbeit in der Grundschule
im wunderwelten - Shop


zum Shop gehen


Wir bieten Unterrichtsmaterial für folgende Bereiche: Arbeitsmaterial Grundschule: Unterrichtsmaterial und Lernmaterial für selbstständiges Lernen und individuelles Lernen wie Freiarbeitsmaterial für die Freiarbeit in der Grundschule bzw. Volksschule, Lehrmaterial und Lernvorlagen für kooperatives Lernen und individuelle Förderung in der Volksschule bzw. Grundschule und Förderschule und den Förderunterricht in der Grundschule für Lehrer, Pädagogen und engagierte Eltern: Lernmaterial für die Grundschule bzw. Volksschule und Arbeitsmaterial wie Lernkarten oder Lernspiele und andere Kleinformen der Freiarbeit, Selbstlernmaterial wie Bandolinos, Leserätsel, Lesedominos, Lernkarten, Klammerkarten, Logicals, Wendekarten, Karten für die Setzleiste und viele Lehrmaterialien mehr.
Wir liefern alles Freiarbeitsmaterial als Vorlagen für die Freiarbeit in der Grundschule zum Ausdrucken. Die Dateien können Sie bei Bedarf aber auch am heimischen Computer ganz nach Wunsch bearbeiten und Ihrer Lerngruppe gemäß individualisieren.










.

Verlag Freiarbeit :: wunderwelten online - shop :: Freiarbeitsmaterial Volksschule



Sie suchen Freiarbeitsmaterial
für die Freiarbeit in der Grundschule oder die Förderung von Kindern oder Erwachsenen?



Dann sind Sie im wunderwelten online-shop richtig!
Wir bieten Freiarbeitsmaterial für die Grundschule und alle Bereiche der Förderung.


Freiarbeitsmaterial für die Freiarbeit in der Grundschule
im wunderwelten - Shop


zum Shop gehen

Als reiner Internetverlag bieten wir in unserm online-shop Freiarbeitsmaterial für die Grundschule, Lernmaterial für selbstständiges Lernen wie Lernmaterial für die Freiarbeit in der Grundschule, Unterrichtsmaterial, Lernvorlagen, Unterrichtsmaterialien, Lehrmaterial und Lernvorlagen für kooperatives Lernen und individuelle Förderung von Kindern. Außerdem Fördermaterial für den Förderunterricht in Grundschule und Förderschule, Arbeitsmaterial für die individuelle Förderung von Kindern für Lehrer, Pädagogen und engagierte Eltern:


Lernkarten oder Lernspiele und andere Kleinformen der Freiarbeit, Selbstlernmaterial wie Bandolinos, Leserätsel, Lesedominos, Lernkarten, Klammerkarten, Logicals, Wendekarten, Karten für die Setzleiste und viele Lehrmaterialien mehr.


Sie wollen heterogen zusammengesetzte Lerngruppen in der Freiarbeit mit flexibel und individuell fördern?


Dann brauchen Sie passgenaues Freiarbeitsmaterial


Ob Sie nun Lehrer, Pädagoge, engagierte Eltern sind: Sie brauchen Freiarbeitsmaterial, das unterschiedliche Lernvoraussetzungen Ihrer Kinder oder Schüler berücksichtigt!

Deshalb stellen wir digitale Vorlagen für Freiarbeitsmaterial her


Wir liefern alles Freiarbeitsmaterial als Vorlagen für die Freiarbeit zum Ausdrucken. Die Dateien aller Freiarbeitsmaterialien und alles Lehrmaterial können Sie bei Bedarf aber auch am heimischen Computer ganz nach Wunsch bearbeiten und Ihrer Lerngruppe gemäß individualisieren.


Sie können unser Freiarbeitsmaterial ...


•als Microsoft Word© - Dokument beliebig bearbeiten und ausdrucken - damit können Sie Ihr Freiarbeitsmaterial ganz nach Wunsch individualisieren


• als zusätzlich auch noch gelieferte Adobe PDF© - Dateien garantiert layouttreu ausdrucken: ganz bequem ´auf einen Rutsch´.Und das immer wieder - wenn das Freiarbeitsmatrial abgenutzt ist oder gar verloren gegangen.

• Alles Freiarbeitsmaterial bietet die Möglichkeit der Selbstkontrolle:  die Kinder können so völlig selbständig mit dem Lernmaterial arbeiten.


Unser Freiarbeitsmaterial steckt voller Möglichkeiten ...


• Die Kinder können mit den Freiarbeitsmaterialien mit Spaß wichtige Lerninhalte
der Grundschule einüben und vertiefen!


• Unterschiedliche Schwierigkeitsgrade innerhalb des Freiarbeitsmaterials
sorgen für gute Möglichkeiten zur Differenzierung im Unterricht.


• Jedes Freiarbeitsmaterial bietet die Möglichkeit der Selbstkontrolle:
die Kinder können so völlig selbständig mit den Freiarbeitsmaterialien arbeiten.


Unser Freiarbeitsmaterial ist sehr flexibel einsetzbar ...


• in allen Bereichen der Förderung (bspw. auch in der Arbeit mit dementen Senioren)


• als individuell zu nutzendes Angebot in Freiarbeit, Werkstattunterricht und Wochenplanarbeit nach Montessori und anderen Reformpädagogen


• als Freiarbeitsmaterial im Offenen Unterricht oder Förderunterricht der Grundschule bzw. Volksschule


• als differenzierendes Zusatzmaterial für den Unterricht in der Schule


• als Freiarbeitsmaterial für Übungsphasen verschiedenster Lerngruppen


• als Fördermaterial im Förderunterricht der Grundschule, Volksschule oder Förderschule und im Stützunterricht für einzelne Lernende


• als generelles Lernspielangebot mit unterschiedlichen Sozialformen (Einzel-, Partner- oder Gruppenarbeit) - das Freiarbeitsmaterial bietet sich auch für Vertretungsstunden an.









Mehr Freiarbeitsmaterial für die Freiarbeit in der Grundschule
im wunderwelten - Shop


zum Shop gehen


Wir bieten Unterrichtsmaterial für folgende Bereiche: Arbeitsmaterial Grundschule: Unterrichtsmaterial und Lernmaterial für selbstständiges Lernen und individuelles Lernen wie Freiarbeitsmaterial für die Freiarbeit in der Grundschule bzw. Volksschule, Lehrmaterial und Lernvorlagen für kooperatives Lernen und individuelle Förderung in der Volksschule bzw. Grundschule und Förderschule und den Förderunterricht in der Grundschule für Lehrer, Pädagogen und engagierte Eltern: Lernmaterial für die Grundschule bzw. Volksschule und Arbeitsmaterial wie Lernkarten oder Lernspiele und andere Kleinformen der Freiarbeit, Selbstlernmaterial wie Bandolinos, Leserätsel, Lesedominos, Lernkarten, Klammerkarten, Logicals, Wendekarten, Karten für die Setzleiste und viele Lehrmaterialien mehr.
Wir liefern alles Freiarbeitsmaterial als Vorlagen für die Freiarbeit in der Grundschule zum Ausdrucken. Die Dateien können Sie bei Bedarf aber auch am heimischen Computer ganz nach Wunsch bearbeiten und Ihrer Lerngruppe gemäß individualisieren.




.


Arbeitsmaterial Volksschule Freiarbeit - kostenlos: Linksammlung


wunderwelten
Kostenloses Arbeitsmaterial für die Freiarbeit in der Grundschule bzw. Volksschule zum download unter ´Proben´.

zaubereinmaleins
Umfangreiches Arbeitsmaterial für die Grundschule bzw. Volksschule  - nicht nur für die Freiarbeit. In den internen Bereich gelangt man auf Dauer nach Entrichten einer einmaligen Gebühr.


Reitberger
Umfangreiches Arbeitsmaterial für die Freiarbeit in Mathematik auf CD zum Selbstkostenpreis.


Moka Wegerer
Lehrmittel-Plattform mit umfangreichem Arbeitsmaterial für die Grundschule bzw. Volksschule - auch für die Freiarbeit.

4teachers
Portal mit umfangreichem Arbeitsmaterial zum download. Die Suchfunktion führt zu Unterrichtsmaterial für die Freiarbeit.




Lernzirkel ´Moderne´
online-Wochenplan-Generator

Chemie
Arbeitsmaterial, Unterrichtseinheiten, Lernzirkel, Freiarbeit - und Arbeitsblätter zum download.

Lernzirkel zum Thema ´Stoffe`in der Chemie










Mehr Arbeitsmaterial für die Freiarbeit in der Grundschule
im wunderwelten - Shop


zum Shop gehen


Wir bieten Unterrichtsmaterial für folgende Bereiche: Arbeitsmaterial Grundschule: Unterrichtsmaterial und Lernmaterial für selbstständiges Lernen und individuelles Lernen wie Freiarbeitsmaterial für die Freiarbeit in der Grundschule bzw. Volksschule, Lehrmaterial und Lernvorlagen für kooperatives Lernen und individuelle Förderung in der Volksschule bzw. Grundschule und Förderschule und den Förderunterricht in der Grundschule für Lehrer, Pädagogen und engagierte Eltern: Lernmaterial für die Grundschule bzw. Volksschule und Arbeitsmaterial wie Lernkarten oder Lernspiele und andere Kleinformen der Freiarbeit, Selbstlernmaterial wie Bandolinos, Leserätsel, Lesedominos, Lernkarten, Klammerkarten, Logicals, Wendekarten, Karten für die Setzleiste und viele Lehrmaterialien mehr.
Wir liefern alles Freiarbeitsmaterial als Vorlagen für die Freiarbeit in Grundschule bzw. Volksschule zum Ausdrucken. Die Dateien können Sie bei Bedarf aber auch am heimischen Computer ganz nach Wunsch bearbeiten und Ihrer Lerngruppe gemäß individualisieren.



.

Freiarbeit - Linksammlung

Allgemeine Einführungen, Überblicke

Wikipedia-Artikel zu Freiarbeit
Überblicksseite mit kurzen Definitionen rund um die Freiarbeit (auch Freiarbeit Grundschule) bzw. Freie Arbeit

Offener Unterricht

Internetservice für Schulen zum Offenen Unterricht: Foren, Mailinglisten, Fachartikel.


Hans Brüggelmann: Offener Unterricht
Brügelmann ist einer der Begründer des Offenen Unterrichts, in dem Freiarbeit und Wochenplan eine bedeutende Rolle spielen. Dieser Online-Artikel erklärt in einer sehr guten Einführung die Grundzüge des Ansatzes.

Georg Lind: Offener Unterricht

Online-Artikel zu Konzepten, lernpsychologischer Fundierung etc.


Methodenpool der Uni Köln
Sehr gute und ausführliche Einführung in das Thema Freiarbeit: von Kurzdefinitionen bis Praxiserfahrungen mit Freiarbeit findet man hier alles.

Thomas Seilnacht
Die Freiarbeit in den naturwissenschaftlichen Fächern - mit allgemeiner Einführung in die Methode und konkreten Vorschlägen für das Fach Chemie.


Pommerencke: Freiarbeit
Kurz und knackig: Handout zum Vortrag Freiarbeit in einem Seminar an der Uni Rostock. Ausführliche Literaturangaben, die angegebenen Links funktionieren z.T. nicht mehr.

Sonderpädagogik online
Allgemeiner Überblick zur Freiarbeit und die Frage nach der Eignung von Freiarbeit in der Förderung von Geistig- und Körperbehinderten.

Bildungsserver Berlin-Brandenburg
Kurze Difinitionen. Erklärt Sinn und Zweck materialgeleiteter Freiarbeit.

Reformpädagogik - Bildung - Schule - Innovation 
Internetservice für Schulen zu reformpädagogischen Themen und Innovationen in Schulen, Literatur, Homepages, Links, Adressen, Foren, Mailinglisten, Chats und vieles mehr.
Die Freiarbeit in der Grundschule bzw. Volksschule

Medienwerkstatt online
Wie gestalte ich am Anfang des 1. Schuljahres mein Klassenzimmer? Wie steige ich in die Wochenplanarbeit ein? Die Medienwerkstatt Mühlacker bietet Informationen zu Gestaltungsmöglichkeiten im Anfangsunterricht. Unterstützungsmaterialien werden auf einer Doppel-CD angeboten, sind aber zur Zeit nicht erhältlich.

Materialien für die Freiarbeit - kostenlos

wunderwelten
Freiarbeit in der Grundschule: Kostenloses Freiarbeitsmaterial für den Offenen Unterricht in der Grundschule und alle Bereiche der Förderung. Zum download unter ´Proben´.

Bildungsserver Hessen

Suchfunktion mit Freiarbeit Grundschule bzw. Grundschule Freiarbeit füttern - man folgt einfach den Links und gelangt so direkt zu den Materialien für die Freiarbeit.

wikibini
Material-Portal - kostenloses Freiarbeitsmaterial.
Umfangreiches Material für die Grundschule - nicht nur für die Freiarbeit. In den internen Bereich gelangt man auf Dauer nach Entrichten einer einmaligen Gebühr.

Reitberger

Umfangreiches Freiarbeitsmaterial Mathematik auf CD zum Selbstkostenpreis.


Hamsterkiste
Umfangreiche Materialien für den Sachunterricht in der Grundschule.
Portal mit umfangreichem Material zum download. Suchfunktion führt zu Freiarbeit.
Lehrmittel-Plattform mit mmfangreichem Material nicht nur für die Freiarbeit.
 
Bezugsquellen für fertig ausgearbeitetes Freiarbeitsmaterial
(kommerzielle Anbieter)
wunderwelten
lernbiene
Bruno Rechenbär
Freiarbeitsmaterial ausschließlich für das Fach Mathematik.

Erbe Verlag
Kreative Materialien für die Freiarbeit in der Grundschule und Sekundarstufe 1: Lernwerkstätten und Freiarbeitsmaterialien.


Lehren und Lernen
Materialien für den Offenen Unterricht und die Freiarbeit in der Grundschule.

Schmidt-Lehrmittel
Material für die Freiarbeit, Lernspiele.



Grundschulstunden
Material: Offener Unterricht, Freiarbeit in der Grundschule.


Niekao
Unterrichtsmaterialien kooperatives Lernen, Materialien für den individualisierenden Einsatz im Förderunterricht.






Mehr Arbeitsmaterial für die Freiarbeit in der Grundschule
im wunderwelten - Shop


zum Shop gehen


Wir bieten Unterrichtsmaterial für folgende Bereiche: Arbeitsmaterial Grundschule: Unterrichtsmaterial und Lernmaterial für selbstständiges Lernen und individuelles Lernen wie Freiarbeitsmaterial für die Freiarbeit in der Grundschule bzw. Volksschule, Lehrmaterial und Lernvorlagen für kooperatives Lernen und individuelle Förderung in der Volksschule bzw. Grundschule und Förderschule und den Förderunterricht in der Grundschule für Lehrer, Pädagogen und engagierte Eltern: Lernmaterial für die Grundschule bzw. Volksschule und Arbeitsmaterial wie Lernkarten oder Lernspiele und andere Kleinformen der Freiarbeit, Selbstlernmaterial wie Bandolinos, Leserätsel, Lesedominos, Lernkarten, Klammerkarten, Logicals, Wendekarten, Karten für die Setzleiste und viele Lehrmaterialien mehr.
Wir liefern alles Freiarbeitsmaterial als Vorlagen für die Freiarbeit in Grundschule bzw. Volksschule zum Ausdrucken. Die Dateien können Sie bei Bedarf aber auch am heimischen Computer ganz nach Wunsch bearbeiten und Ihrer Lerngruppe gemäß individualisieren.


.

Freiarbeit - Literaturliste


AMLUNG, U.; Haubfleisch, D.; Link, J.-W,; Schmitt, H.: "Die alte Schule überwinden". Reformpädagogische Versuchsschulen zwischen Kaiserreich und Nationalsozialismus. Frankfurt am Main 1993
ARENDT, Manfred: Freiarbeit. Schüleraktivitäten – Schülermeinungen. In: Fremdsprachenunterricht. Die Zeitschrift für das Lehren und Lernen fremder Sprachen. Bd. 46. Heft 4. Berlin, 2002.
BADEGRUBER, B.: Offenes Lernen in 28 Schritten. Linz 1992
BÄHR, Wilfried: Wie ich zur Öffnung meines Unterrichts kam. In: Pädagogik 6/91, S. 10 - 11.
BALHORN, Heiko/Brügelmann, Hans (Hg.): Welten der Schrift in der Erziehung der Kinder. Konstanz 1987
BANNACH, M./Sebold, L./Wehmeyer, B. (Hrsg.): Wege zur Öffnung des Unterrichts. München 1997
BANNACH, M.: Selbstbestimmtes Lernen. Freie Arbeit an selbstgewählten Themen. Hohengehren 2002

BARNITZKY / Christiani: Fundgrube für die Freie Arbeit: Das Nachschlagewerk für Einsteigerinnen und Fortgeschrittene. Berlin (Cornelsen)1998
BENNER, D./Ramseger, J.: Wenn die Schule sich öffnet – Erfahrungen aus dem Grundschulprojekt Münster- Gievenbeck, München 1981
BIEWER, Gottfried (1992): Montessori-Pädagogik mit geistig behinderten Schülern. Bad Heilbrunn/ Obb.
BÖDDENER, Maren: Offene Lernsituationen – ein neues Weg. In: CLAUSEN, Claus: Wochenplan und Freiarbeit. Braunschweig, 2005.
BÖHM, Winfried: Maria MONTESSORI. Texte und Gegenwartsdiskussion. Bad Heilbrunn, 1996.
BÖMER, Brigitte/ Roer, Wilhelm: Die verrückte Welt der kleinen Teilchen. In: Pädagogik 6/91, S. 16 - 22.
BÖNSCH, M.: Freies Arbeiten – zu einer neuen (alten) Lernmöglichkeit in der Schule. In: Geppert/Preuß 1980, S. 127-136
BRESLAUER, Klaus: Forderungen an die Bildungsmittel für die Freiarbeit. In: SEITZ, Oskar [Hrsg.]: Freies Lernen. Grundlagen für die Praxis. Donauwörth, 1999.
BRESLAUER, Klaus: Zur Verzahnung von Klassenunterricht und Freier Lernarbeit. In: SEITZ, Oskar [Hrsg.]: Freies Lernen. Grundlagen für die Praxis. Donauwörth, 1999.
BREUER, Gisela: Freie Arbeit im 1. und 2. Schuljahr, Oldenbourg Verlag Erscheinungsjahr ?
BRÜGELMANN, H./ Brinkmann, E.: Die Schrift erfinden - Beobachtungshilfen und methodische Ideen für einen offenen Anfangsunterricht im Lesen und Schreiben. Libelle (Lengwil) 1998
BRÜGELMANN, Hans: Die Schrift entdecken. Konstanz 1984
BUCK, P. und Kranich, E.-M.: Auf der Suche nach dem erlebbaren Zusammenhang, Weinheim und Basel 1995
BUCK, P.: Einwurzelung und Verdichtung, Dürnau 1997

CLAUSSEN, C.: Unterrichten mit Wochenplänen. Kinder zur Selbstständigkeit begleiten. Weinheim und Basel 1997
CLAUSSEN, Claus (Hrsg.). Handbuch Freie Arbeit – Konzepte und Erfahrungen. Beltz 1995
CLAUSSEN, Claus: Wochenplan und Freiarbeit. Braunschweig, 2005.

DANNER, H.: Methoden geisteswissenschaftlicher Pädagogik
DARTMANN, W.: Realisierungschancen Freier Arbeit in der Grundschule und die Frage ihrer Kontinuität beim Übergang zur Sekundarstufe I. Münster 1988?
DIETRICH, I.: Célestin Freinet, In: ZS Pädagogik 3/92
DÖPP-VORWALD, Heinrich: Die Erziehungslehre Peter PETERSENs. Wuppertal, 1969.
DREWS, U. / Wallrabenstein, W.: Freiarbeit in der Grundschule. Offener Unterricht in Theorie, Forschung und Praxis. Frankfurt (AKG) 2002

EDMUNDTS, Paul: Lehrplan, Stundenplan, Klassenarbeitsplan. Freies Arbeiten als Maßnahme gegen die Gängelung von Schülerinnen und Schülern. In: In: Groß, Engelbert [Hrsg.]: Freies Arbeiten in weiterführenden Schulen. Hinführung – Begründung – Beispiele. Donauwörth: Auer, 1992.
EICKHORST, A.: Selbsttätig sein – selbstständig werden. Überlegungen zum Umgang mit einer pädagogischen Grundkategorie. In: Grundschulmagazin 7-8/2000, S. 57-60

FELGER-PÄRSCH, A.: Freiarbeit – Ergebnisse von Befragungen. In: Drews/Wallrabenstein 2002, S. 100-111
FISCHER, Reinhard; HEITKÄMPER, Peter: MONTESSORI Pädagogik. Aktuelle und internationale Entwicklung. In: Impulse der Reformpädagogik. Bd. 10. Münster, 2005.
FISGUS, Christel/ Kraft, Gertrud (1999): Hilf mir, es selbst zu tun! Donauwörth: Auer
FLECK, B.: Das Tempelhofer Projekt. Öffnung des Unterrichts in der Paul-Klee-Schule. In. Göhlich 1997, S. 53-77, 1998
FLINTNER, W./Kudritzki, G. (Hrsg.): Die Deutsche Reformpädagogik. Bd. 1 Düsseldorf, München 1961
FREIE ARBEIT. Erfahrungen in der Sekundarstufe. Pädagogik 6/1991. (Themenheft)
FREUDENBERG, Hans (2000): Freiarbeit mit Religionsunterricht praktisch. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht

GARLICHS, A.: Alltag im offenen Unterricht. Frankfurt/M. 1993
GEPPERT, K./Preuß, E. (Hrsg.): Selbständiges Lernen. Bad Heilbrunn 1980
GERSTENMAIER, J./Mandl, H.: Wissenserwerb unter konstruktivistischer Perspektive. In: Zeitschrift für Pädagogik 6/1995, S. 867-888
GERVÈ, F.: Freiarbeit, Lichtenau 1992
GERVÉ, Friedrich (Hrsg.): Kleine Forscher. Lehrwerk für den offenen Sachunterricht. Arbeitskartei, Arbeitsbögen, Sachkartei, Lernwegmappe, Lehrermaterial. Mannheim: Duden Schulbuchverlag. 2010
GERVÉ, Friedrich : Formen selbstbestimmten Lernens in der Grundschule. In: Kuhn, H.-W.(Hrsg.): Sozialwissenschaftlicher Sachunterricht. Konzepte -Forschungsfelder - Methoden. Herbolzheim: Centaurus, S. 273-285. 2003
GERVÉ, Friedrich : Qualitätssicherung Freier Arbeit durch Aus- und Fortbildung. In: Drews, U. / Wallrabenstein, W.: Freiarbeit in der Grundschule. Offener Unterricht in Theorie, Forschung und Praxis. AKG Frankfurt, S. 178-192. 2002
GERVÉ, Friedrich : schnipp. Das umfassende Organisationssystem für die Freie Arbeit in der gesamten Grundschule. AOL Verlag Lichtenau 1993
GERVÉ, Friedrich: Der Praktische Platzhalter Klasse 1-4 (Mathematik-Freiarbeitsmaterial) mit Kommentar. Freiarbeit Verlag Lichtenau 1990
GERVÉ, Friedrich: Formen selbstbestimmten Lernens in der Grundschule. In: Sogo Gakushu (Integriertes Lernen) Heft 12/2002 Reimei-Shobo-Verlag Nagoya Japan. 2002
GERVÉ, Friedrich: Freiarbeit - Beispiele - Materialien - Hilfen - Adressen. Freiarbeit Verlag Lichtenau 1991(1-3) / 1992(4) / 1994(5)
GERVÉ, Friedrich: Freiarbeit: lustvoll und geordnet. VHS-Video mit Begleitheft. Freiarbeit Verlag Lichtenau 1990
GERVÉ, Friedrich: Freie Arbeit in der Grundschule. Eine praxisbegleitende Fortbildungskonzeption zur Steigerung der Innovationsrate. Päd.Diss. Schwäbisch Gmünd 1997
GERVÉ, Friedrich: Freie Arbeit. Grundkurs für die Aus- und Fortbildung. Beltz Weinheim 1998
GERVÉ, Friedrich: schnipp - der Schlüssel zur Freiarbeit. Anleitungsheft. AOL Verlag Lichtenau 1993
GERVÉ, Friedrich: Zur Praxis der Freien Arbeit in der Grundschule. Situationsanalyse zur Entwicklung einer innovationswirksamen Fortbildungskonzeption. (Teil der Diss.). Projekt OASE -Bericht Nr.39. Universität Siegen 1997
GORDON, T.: Lehrer-Schüler-Konferenz, Hamburg 1977
GRANZER, D./Weber, A.: Surfen im Rahmen der Freiarbeit. In: Grundschule 11/1998, S. 52 f.
GUDJONS, H.: Handlungsorientiert lehren und lernen. Schüleraktivierung, Selbsttätigkeit, Projektarbeit. Bad Heilbrunn 1997

HAGSTEDT, Herbert: "Schüler können machen, was ihre Lehrer wollen". In: päd. extra (1987), H. 10, S. 4 - 7
HÄNSEL, D.: Das Projektbuch Sekundarstufe, Weinheim 1988
HECKER, Ulrich: Freie Arbeit - Schritt für Schritt. Ort? (Verlag an der Ruhr) Erscheiningsjahr ?
HECKT, D. H./Jürgens, E.: Zur Qualität offener Lernsituationen. In: Grundschule 7-8/1999, S. 62-64
HELGERT, C.: Elternmeinung zur Freien Arbeit. In: Zimmermann 1994, S. 178-179
HELL, Peter: Öffnung des Unterrichts in der Grundschule. Donauwörth 1993
HENTIG, Hartmut von.: Das allmähliche Verschwinden der Wirklichkeit, München 1984
HINZ, Christa: Ein Blick zurück. Zwei Jahre offener Unterricht. In: Pädagogik 6/91, S. 29 - 30.
HOLSTIEGE, H.: Modell Montessori, Freiburg 1977
HUBER, G.: Europäische Perspektiven für kooperatives Lernen. In: Huber, G. 1993: 244-259
HUSCHKE, P.: Wochenplanunterricht. Weinheim 1980

IDEL, T.-S./Ullrich, H.: Reform und Alternativschulen. In: Helsper/Böhme 2004, S. 367-385

JAUMANN-GRAUMANN, O.: Offener Unterricht – ja, aber strukturiert. In: Grundschule 9/2000, S. 36-38
JOHNSON, D.W./Johnson, R.T.: The Internal Dynamics of Cooperative Learning Groups. In: Slavin 1985, S. 103-124
JORDI,U./Schiffmann,D.: Freiwahlarbeit, eine Unterrichtsform für die Vermittlung von Zusatzstoff? In: Berner Schule. Bern 77(1987), Beilage Schulpraxis: Heft 1, S. 18 - 24
JÖRG, Hans: So macht Schule Freude. Eine Schule, die den Schülern das Wort gibt. FREINET-Pädagogik in Texten, Dokumenten und Bildern. Wolfsburg, 1995.
JÜRGENS, Eiko: Neue Reformpädagogik, Academia, 1998
JÜRGENS, Eiko: Offener Unterricht, Agentur Dieck, 1994
JÜRGENS, Eiko: Offener Unterricht. Einige Anmerkungen zur aktuellen Diskussion und zur Praxis. In: JÜRGENS, Eiko: Erprobte Wochenplan- und Freiarbeits-Ideen in der Sekundarstufe I. Praxisberichte über effektives Lernen im offenen Unterricht. Heinsberg, 1994.

KAMMERMEYER; Martschinke; Schöll: Spiel- und Arbeitsmittel in neuen Lernformen der Grundschule. Ort ? 1992
KAYSER, A., Schäkel, L.: Kinder und Lehrer lernen, Freiburg 1992
KAYSER, A.: Freie Arbeit – von heute auf morgen? In: Lehrer Journal 5/1986 (2), S. 209-212
KIMEL, Karin: Das Rad neu erfinden? Erfahrungen mit freier Arbeit in den neuen Bundesländern. In: Pädagogik 6/91, S. 26 - 28.
KLAFKI, W..: Neue Bildungstheorien und Didaktik, Weinheim 1992
KLAFKI, Wolfgang: Neue Studien zur Bildungstheorie und Didaktik. Zeitgemäße Allgemeinbildung und kritisch-kontruktive Didaktik. Weinheim, 1996.
KLEIN-LANDECK, M.: Kleine Schritte zur Freiarbeit. In: Pädagogik 11/2000, S. 10-13
KLEIN-LANDECK, Michael: Kleine Schritte zur Freiarbeit. MONTESSORI in der Regelschule. In: Pädagogik. Bd. 52. Heft 11. Weinheim, 2000.
KOCK, Renate ( Hrsg. ): Befreiende Volksbildung. Rieden 1996. Übersetzung der frühen Texte von Cèlestine Freinet und Elise Freinet
KÖHNEN, Monika (1997): Freiarbeit macht Spaß. Dortmund: modernes lernen
KÖHNEN, Monika/ Roos, Erika (1999): Vorhabenorientierte Freiarbeit. Dortmund: modernes lernen
KRAMER, R.: Maria Montessori. Leben und Werk einer großen Frau. München 1977
KRIEGER Claus G.: Wege zu offenen Arbeitsformen. Leitfaden zur Unterrichtsgestaltung für die Sekundarstufe. Konzepte zur Selbststeuerung des Lernens: Methodenschulung, Planarbeit, Projektarbeit, Stationenlernen, Freies Arbeiten, Freiarbeit. Baltmannsweiler, 2005.
KRIEGER, C.-G.: Mut zur Freiarbeit. Hohengehren 1998
KUNERT, C.: Theorie und Praxis des offenen Unterrichts. München 1978

LADENTHIN, V.: Wie frei ist die Freiarbeit? In: 5 bis 10 Schulmagazin 11/1992, S. 4-7
LAUS, M./Schöll, G.: Aufmerksamkeitsverhalten von Schülern in offenen und geschlossenen Unterrichtskontexten. Institut für Grundschulforschung der Universität Nürnberg-Erlangen, Nr. 78/1995
LICHTENSTEIN-ROTHER, Ilse: Jedem Kind seine Chance. Individuelle Förderung in der Schule. Freiburg i. Br., 1980.
LINDEINER-WILDAU, V. v./Menges, U.: Spielraum für Freiarbeit auch im Gymnasium? In: Lehrer Journal 5/1986, S. 225-228
LOMPSCHER, J.: Selbstständiges Lernen anleiten. Ein Widerspruch in sich? In: Meyer/Rampillon 1997, S. 46-49
LUDWIG, Harald; FISCHER, Christian; FISCHER, Reinhard; KLEIN-LANDECK, Michael: Sozialerziehung in der MONTESSORI-Pädagogik. Theorie und Praxis einer „Erfahrungsschule des sozialen Lebens“. In: Impulse der Reformpädagogik. Bd. 12, 2005.

MAYER, Werner G.: Freie Arbeit in der Primarstufe und in der Sekundarstufe bis zum Abitur. Denkanstöße zur inneren Reform der Schule. Ein Diskussionsbeitrag aus Nordrhein-Westfalen. Heinsberg, 1992.
MAYER-BEHRENS, H.: Die Lernlandschaft – ”Werk”statt des Kindes? In: Lehrer Journal 5/1986, S. 205-208
MEIER, R./Mayer-Behrens, H.: Freie Arbeit –Wochenplan. In: Die Grundschulzeitschrift 17/1988, S. 24- 27
MEIS, R./Sennlaub,G.: (Hrsg.): Mit Feuereifer dabei. Das Lesebuch für Grundschullehrer. Heinsberg 1983
MENZER, Klaus; Nienhaus, Brigitte: Freies Arbeiten im Gymnasium. Märchenbuch und „Journal de l’Echange“. In: Groß, Engelbert [Hrsg.]: Freies Arbeiten in weiterführenden Schulen. Hinführung – Begründung – Beispiele. Donauwörth: Auer, 1992.
MEYER, Hilbert: Was ist guter Unterricht? Berlin 2004
MONTESSORI, Maria: Die Entdeckung des Kindes, Freiburg i. Br. 1969
MONTESSORI, Maria: Die Umgebung (1930). In: Montessori, M. 1988, S. 41-47
MONTESSORI, Maria: Grundlagen meiner Pädagogik und weitere Aufsätze zur Anthropologie und Didaktik. Heidelberg, 1965.
MONTESSORI, Maria: Kinder sind anders, München/Stuttgart 1988
MONTESSORI, Maria: Montessori-Erziehung für Schulkinder, Stuttgart 1926
MÜLLER-WIELAND, M.: Wandlung der Schule, Schaffhausen 1976

NOLL, Heike: MONTESSORI-Freiarbeit. Möglichkeiten und Grenzen im Alltag öffentlicher Schulen. Ulm, 2003.

OBOLENSKI, A./Meyer, H.: Forschendes Lernen. Theorie und Praxis einer professionellen LehrerInnenausbildung. Bad Heilbrunn 2003
ORTLING, P.: Maria Montessori, In: ZS Pädagogik 1/92

PEISKER, M.: Ein Kollegium stellt auf Freie Arbeit um. In: LehrerJournal 54 (1986), H.5, S. 201 - 204
PETERSEN, Peter: Die Praxis der Schulen nach dem Jena-Plan. Weimar, 1934.
PETERSEN, Peter: Innere Schulreform und neue Erziehung. Gesammelte Reden und Aufsätze. Weimar, 1925.
PETERßEN, Wilhelm H.: Kleines Methodenlexikon. Düsseldorf 1999
PFEIFFER, A.: Lernen in Stationen, Reutlingen 1997
POSEM, H. G.: Der Lehrer im Offenen Unterricht – Fragen der Lehrerrolle. In: Bönsch/Schnittko 1979
POTTHOFF, Willi: Einführung in die Reformpädagogik. Von der klassischen zur aktuellen Reformpädagogik. Freiburg, 1992.
POTTHOFF, Willi: Grundlage und Praxis der Freiarbeit. Freiburg, 1995.

RADEMACHER, B.: Freiarbeit in der Sekundarstufe: ”... und morgen fangen wir an”. Lichtenau 1998
RADEMACHER, B.: Freiarbeit in der Sekundarstufe: ”... und morgen fangen wir an”. Lichtenau 1998
REICHEN, J.: Hinweise zum Werkstattunterricht, In: ZS Sachunterricht und Sachbegegnung, Zürich 1991
RIEGEL, E.: Phantasie in der Förderstufe. In: betrifft:erziehung 16 (1983), H.4, S.66 - 73
ROGERS, C. R.: Lernen in Freiheit, München 1974
RÜLCKER, T./ Oelkers, J.: Politische Reformpädagogik, Bern u.a. 1998
RUMPF, Horst: Was ist frei an der freien Arbeit? In: Pädagogik 6/91, S. 6 - 9.

SCHERENHAMMER, Annelise: Deutsch in der Freiarbeit. In: Weinhäupl; Wilhelm [Hrsg.]: Lust auf Schule. Offener Unterricht in der Mittelstufe. Linz, 1995.
SCHÜLLER, Dieter: Zeit für freie Arbeit. In: Pädagogik 6/91, S. 12 - 15.
SCHULZ VON THUN, F.: Miteinander Reden 1, Hamburg 1981
SCHULZ, W.: Selbstständigkeit – Selbstbestimmung – Selbstverantwortung: Lernziele und Lehrziele in Schulen der Demokratie. In: Pädagogik 6/1990, S. 34-40
SCHWARZ, Hermann: Einstieg in offenen Unterricht. In: Die Grundschulzeitschrift 1/1987, S. 8 - 11
SEHRBROCK, P.: Freiarbeit in der Sekundarstufe, Frankfurt am Main (Cornelsen) 1993
SEILNACHT, T.: Freiarbeit im Unterricht der Sekundarstufe - exemplarisch aufgezeigt für das Fach Musik, PMP, Rhein-Neckar-Verlag, Lfg. I/1996
SEILNACHT, T.: Komplementäres Verstehen und synoptisches Lernen (zur Veröffentlichung vorbereitet)
SEILNACHT, T.; Freiarbeit im Unterricht der Sekundarstufe, http://www.seilnacht.com/Freiarb.htm, Zugriff am 15.04.2011
SEILNACHT, T.; Naturwissenschaftliches Arbeiten, Bern 2004
SEITZ, Oskar ( Hrsg ): Freies Lernen, Auer Verlag Erscheinungsjahr ?
SEITZ, Oskar: Freie Arbeit – zum Begriff. In: SEITZ, Oskar [Hrsg.]: Freies Lernen. Grundlagen für die Praxis. Donauwörth, 1999.
SEITZ, Oskar: Historische Wurzeln der Freiarbeit – Maria MONTESSORI und Peter PETERSEN. In: SEITZ, Oskar [Hrsg.]: Freies Lernen. Grundlagen für die Praxis. Donauwörth, 1999.
SENNLAUB, Gerhard (Hrsg.): Feuer und Flamme. 99 Vorschläge zu Arbeitsmitteln für Freiarbeit und Wochenplan. Heinsberg 1984
SENNLAUB,G.: Grundlagen von Freiarbeit und Wochenplan Rede auf dem Wuppertaler Grundschultag. In: Erziehungswissenschaft/ Erziehungspraxis 1(1985), H. 3, S. 24 - 29
SKIERA, E.: Peter Petersen, In: ZS Pädagogik 2/92
SKIERA, Ehrenhard: Schulen ohne Klassen: Gemeinsam lernen und leben: Das Beispiel Jenaplan. Heinberg 1985
SLAVIN, R.E. (1985a): An Introduction to Cooperative Learning Research. In: Slavin 1985, S. 5-15
SLAVIN, R.E. u.a. (Hrsg.): Learning to Cooperate, Cooperating to Learn. New York/London 1985
SLAVIN, R.E.: Kooperatives Lernen und Leistung: Eine empirisch fundierte Theorie. In Huber 1993, S. 151-170
SOMMERFELD, D.: Offener Unterricht und das Dilemma der Leistungsdiskussion. In: Grundschule 3/1999, S. 54-56
STACH, R. /Meyer, P.: Zusammen lernen. Zusammen leben. Heinsberg 1984
STROTE, Ingo: Das Wochenplanbuch für die Grundschule. Lernen zwischen Pflicht und Kür. Heinsberg 1985

TRAUB Silke: Lehrer lernen Freiarbeit. Beschreibung und Analyse eines Lehrerfortbildungskonzepts. In: Die Deutsche Schule. Zeitschrift für Erziehungswissenschaften, Bildungspolitik und pädagogische Praxis. Bd. 94. Heft 1. Weinheim, 2002.
TRAUB Silke: Lehrer lernen Freiarbeit. Beschreibung und Analyse eines Lehrerfortbildungskonzepts. In: Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaften [Hrsg.]: Die Deutsche Schule. Zeitschrift für Erziehungswissenschaften, Bildungspolitik und pädagogische Praxis. Bd. 94. Heft 1. Weinheim, 2002.
TRAUB, Silke: Auf dem Weg zur Freiarbeit: Entwicklung und Analyse eines Lehrerfortbildungskonzepts zur Vermittlung von Handlungskompetenz für Freiarbeit in der Sekundarstufe. Dissertation. Weingarten 1999
TRAUB, Silke: Freiarbeit in der Realschule. Analyse eines Unterrichtsversuchs. Landau 1997
TRAUB, Silke: Schrittweise zur erfolgreichen Freiarbeit. Ein Arbeitsbuch für Lehrende und Studierende. Bad Heilbrunn, 2000.
TRAUTMANN, T.: Die anderen Kinder helfen mir. Streiflichter aus der Arbeit einer dreifach altersgemischten Lerngruppe. In: Grundschulmagazin 5-6/2001, S. 25-28

ULLRICH, H. und Hamburger, F.: Kinder am Ende ihres Jahrhunderts, Langenau - Ulm 1991

VAUPEL, D.: Handeln und Lernen in der Sekundarstufe. Zehn Praxisbeispiele aus dem offenen Unterricht. Weinheim und Basel 1997
VOGELSAENGER, W.: Offener Unterricht am Gymnasium. In: Bönsch 1993, S. 223 –254
VOLKERS, Bärbel und Heiner: Szenen der Veränderung. Lernerfahrungen einer Hauptschülerin mit freier Arbeit. In: Pädagogik 6/91, S. 23 - 25.

WAGENSCHEIN, M.: Ursprüngliches Verstehen und exaktes Denken, Band 1 und 2, Stuttgart 1970
WAGENSCHEIN, M.: Verstehen lehren, Weinheim 1968
WAGNER, Rolf: "Tagesplan - Wochenplan - Freie Arbeit": In: Neue Deutsche Schule (1987), H. 19, S. 21 f.
WALLRABENSTEIN, Wulf: Lehrerinnen in der Freiarbeit. In: Drews/Wallrabenstein 2002, S. 91-99
WALLRABENSTEIN, Wulf: Offene Schule – offener Unterricht. Reinbek: Rowohlt., 1998
WALLRABENSTEIN, Wulf: Offene Schule, offener Unterricht. Ratgeber für Eltern und Lehrer. Hamburg 1991
WASERTHAL, Günther; Hecker, Ulrich: Freie Arbeit - Leben in der Schule. Ort? 1989
WEIL, S.: Die Einwurzelung, München 1956
WITZENBACHER, K.: Handlungsorientiertes Lernen in der Hauptschule. München 1985

ZEHRFELD, Klaus: Freinet in der Praxis. Weinheim und Basel 1977
ZEINDLER, E.: Arbeiten nach dem Wochenplan. In: Pädagogik 11/2000, S. 23-26


Internetquellen


http://www.forumbildung.de/templates/imfokus_inhalt.php?artid=144, entnommen am 14.5.2006 gegen 11:15.

http://www.kepler.fr.bw.schule.de/content/tl/freiarbeit/html/index.html entnommen am 17.5.2006 gegen 10:30.
 
http://www.seilnacht.com/Freiarb.htm entnommen am 14.5,2006 gegen 14:00.
 
http://www.sn.schule.de/~ms-oschatz/freiarbeit.htm entnommen am 22.5.2006 gegen 15:30.
 

http://www.uni-koblenz.de/~proedler/bruegelmann.htmHans Brügelmann, einer der Begründer des Offenen Unterrichts, in dem Freiarbeit und Wochenplan eine bedeutende Rolle spielen, erklärt in diesem Online-Artikel Grundzüge des Ansatzes. Eine sehr gute kurze Einführung in das Thema.

http://www.sn.schule.de/~sud/pdfs/pb_radeberg_pestalozzi.pdf

http://geschichte.pommerencke.info/arbeiten/freiarbeit.html




Literatur zur Freiarbeit bei Maria Montessori


Literatur zur Freiarbeit bei Peter Petersen








Mehr Arbeitsmaterial für die Freiarbeit in der Grundschule
im wunderwelten - Shop


zum Shop gehen


Wir bieten Arbeitsmaterial für die Grundschule : Unterrichtsmaterial und Lernmaterial für selbstständiges Lernen und individuelles Lernen wie Freiarbeitsmaterial für die Freiarbeit in der Grundschule bzw. Volksschule, Lehrmaterial und Lernvorlagen für kooperatives Lernen und individuelle Förderung in der Volksschule bzw. Grundschule und Förderschule und den Förderunterricht in der Grundschule für Lehrer, Pädagogen und engagierte Eltern: Lernmaterial für die Grundschule bzw. Volksschule und Arbeitsmaterial wie Lernkarten oder Lernspiele und andere Kleinformen der Freiarbeit, Selbstlernmaterial wie Bandolinos, Leserätsel, Lesedominos, Lernkarten, Klammerkarten, Logicals, Wendekarten, Karten für die Setzleiste und viele Lehrmaterialien mehr.
Wir liefern alles Freiarbeitsmaterial als Vorlagen für die Freiarbeit in Grundschule bzw. Volksschule zum Ausdrucken. Die Dateien können Sie bei Bedarf aber auch am heimischen Computer ganz nach Wunsch bearbeiten und Ihrer Lerngruppe gemäß individualisieren.


.